Das Orchester

Die Orchesterfreunde Albstadt (kurz OFA) wurden im Jahr 1975 als eine der ersten gemeinsamen Kultureinrichtungen des neuen "Albstadt" gegründet. 

 

In den vergangenen Jahren hat sich das Orchester zu einem Klangkörper entwickelt, in dem Musikerinnen und Musiker aus Albstadt und aus dem weiteren Umkreis zusammen musizieren, darunter auch viele Jugendliche. Heute sind die OFA mit mehreren musikalischen Veranstaltungen fester Bestandteil im albstädter Kulturprogramm. 

 

In enger Zusammenarbeit mit der Musik- und Kunstschule Albstadt (MuKS) bietet sich für die Schülerinnen und Schüler bei den Orchesterfreunden eine einzigartige Möglichkeit, ihr musikalisches Können im Orchesterspiel zu erproben und zu verfeinern. Dabei werden Sie durch Lehrerinnen und Lehrer der MuKS nicht nur im Unterricht sondern auch im Orchester tatkräftig unterstützt.

 

In konzentrierter, intensiver Probenarbeit erarbeiten die OFA mehrmals im Jahr an Probenwochenenden anspruchsvolle und abwechslungsreiche Programme. Dabei wird nicht nur Wert auf das Spielen von Noten gelegt, sondern auch die Musik dahinter zu interpretieren und den Gedanken des Musikstücks den Konzertbesuchern musikalisch näher zu bringen.

 

Ebenfalls ist uns ein besonderes Anliegen das Zusammenspielen mit jungen Solistinnen und Solisten was bereits bei vergangenen Projekten mehrmals eindrucksvoll gezeigt wurde.

 

Seit 1991 liegt die Leitung des Orchesters in den Händen der ebinger Kirchenmusikdirektorin (i. R.) Brigitte Wendeberg.

 

Für unsere Projekte suchen wir immer wieder motivierte Musikerinnen und Musiker, die Spaß am gemeinsamen Musizieren haben. Hierzu können Sie uns gerne über Kontakt eine Nachricht schicken.